Befundorientierte Prophylaxe:
Karies intensiv

Wer?

PSI Grad 1 – 2 (= keine tiefen Taschen) verbunden mit mindestens zwei neuen Karieslöchern


Was?

  1. Intensiv-Fluoridierungsprogramm in der Praxis und zur häuslichen Anwendung.
  2. Professionelle Zahnreinigung, Entfernung von Zahnstein, Belägen und Verfärbungen
  3. Instruktion und Motivation der Mundhygiene und Beratung der Mundhygiene-Hilfsmittel
  4. Erweiterte Anamese, Speicheldiagnostik und Cariogramm nach Prof. Bratthal
  5. Zusätzlich 40%iger CHX-Lack (EC 40) zur Reduktion der Karies-Keime

Wann?

4-monatiger Recall. Neubewertung (Reevaluation) nach 20 Monaten.